www.miba.de
 
 

Transformatoren

 
  Vorheriger BeitragInhalt Ausgabe 12Nächster Beitrag  
 

* Inhaltsübersicht

* What's new?
Inhalte
* MIBA aktuell
* MIBA Spezial
* Neu im Handel
* Teststrecke
* MIBA Events
Shopping
* Verlagsprogramm
* MIBA-Partner
* MIBA Kleinanzeigen
* Hersteller A-Z
* Händler A-Z
Service
* VGB SmartCat
* NEM (Morop)
* Feedback
* Mailing-Liste
* MIBA Inline
* Downloads
* Media-Daten
 
 Zwischen Steckdose und Modelleisenbahn
[Abbildung zur Leseprobe]Die ersten elektrischen Modelleisenbahnen wurden mit den damals gängigen Spannungen von 110 bis 220 Volt direkt aus der Steckdose versorgt. Manch einer bekam im Eifer des Spiels einen elektrischen Schlag und nicht immer kam der Betreffende mit einem Schrecken davon. Heute dürfen Spielzeuge nur mit Niedrigspannungen betrieben werden, die durch Transformatoren aus der Netzspannung gewonnen werden. Michael Peters erklärt die Zusammenhänge.

[Zum Seitenanfang]  
Impressum    Datenschutz
© 1997-2018 by MIBA Miniaturbahnen
webmaster@MIBA.de