www.miba.de
 
 

Lionel

 
  Vorherige Neuheiten 09/04Nächste  
 

* Inhaltsübersicht

* What's new?
Inhalte
* MIBA aktuell
* MIBA Spezial
* Neu im Handel
* Teststrecke
* MIBA Events
Shopping
* Verlagsprogramm
* MIBA-Partner
* MIBA Kleinanzeigen
* Hersteller A-Z
* Händler A-Z
Service
* VGB SmartCat
* NEM (Morop)
* Feedback
* Mailing-Liste
* MIBA Inline
* Downloads
* Media-Daten
 
 

Gasturbinenlok der UP

[Abbildung des vorgestellten Produkts] Mit den 4500 PS starken Gasturbinenloks läutete die Union Pacific Anfang der Fünfzigerjahre das Ende der Big-Boy-Ära ein. Die Turbine wurde mit schwerem Bunker-Heizöl angetrieben. Wegen des hohen Verbrauchs wurde ein Öltender mitgeführt. Nach einer ersten Serie von neun Loks folgten weitere 15 der Bauart „Veranda“. Den Spitznamen bekamen sie durch einen seitlichen „Katzengang“ für das Personal.

Charakteristisch war ihre Achsanordnung mit 4 Drehgestellen. Mit einem Dienstgewicht von 120 Tonnen und fast dampflokmäßigen Abmessungen spielten die Superloks ihre Stärke auf langen Strecken aus. Wo ein Big Boy noch eine Zusatzlok benötigt hätte, schaffte eine „Veranda“ ihre Last allein.

Der bekannte Spur-0-Hersteller Lionel bietet eine „Veranda“ in H0 an. Das Modell besteht nahezu komplett aus Metall und weist ein beachtliches Gewicht und eine ebensolche Zugkraft auf. Es ist mit einem amerikanischen Quantum-Digital-Decoder ausgestattet. Dieser beeindruckt mit einem von Dieselsound auf Turbinenmodus umschaltbaren Betriebsgeräusch und hervorragenden Fahreigenschaften. Doch weist er eingeschränkte Programmierfunktionen mit deutschen Steuergeräten auf (zu hohe Programmierspannung). Auch fiel auf, dass die Frontschürze so extrem weit heruntergezogen ist, dass ein Berühren der Gleise nicht ganz ausgeschlossen ist. Eine Feile schafft schnell Abhilfe.

Hersteller:  Lionel
Baugröße:  H0
Bestellnummer:  6-58100
Preis: 400,00 EUR 

[Zum Seitenanfang]  
Impressum    Datenschutz
© 1997-2018 by MIBA Miniaturbahnen
webmaster@MIBA.de