www.miba.de
 
 

Neuheiten-Ticker 04/97

Übersicht 04 / 97  
 

* Inhaltsübersicht

* What's new?
Inhalte
* MIBA aktuell
* MIBA Spezial
* Neu im Handel
* Teststrecke
* MIBA Events
Shopping
* Verlagsprogramm
* MIBA-Partner
* MIBA Kleinanzeigen
* Hersteller A-Z
* Händler A-Z
Service
* NEM (Morop)
* Feedback
* Mailing-Liste
* MIBA Inline
* Downloads
* Media-Daten
 
 Dietz Geräuschmodule : Gartenbahn mit Katzenschreck

Besonders für die neue LGB-Digitalsteuerung bietet Dietz-Modellbahntechnik in Hofen zwei einbaufertige Geräuschmodule an: eine Hupe für kleine Dieselloks und eine Pfeife für Dampf- und Elektroloks.

 Brekina VW-Transporter: Scheibentransporter

Der Transporter erschien in der Ursprungsversion mit geschlossener Rückwand und mit Glaseraufbau.

 Brekina VW 1966: VW-Parade

In einer preiswerten Sammelpackung erschienen acht Volkswagen des Baujahrs 1966 von Brekina; sie sind besonders als Ladegut für Auto-Transportwagen geeignet.

 Fleischmann Bierwagen Löwenbräu/Hof: Bierwagen im Höllental

Vom farbenfreudigen Bierwagen "Löwenberäu" gab der MEC 01 Münchberg (Postfach 168, D-95201 Münchberg) bei Fleischmann ein H0-Modell in Auftrag, das einschließlich der Längsträgerbeschriftung dem DB-Zustand des Vorbilds aus den sechziger Jahren entspricht.

 Herpa MB Actros: DB auf der Strasse

Der Hängerzug MB Actros von Herpa erhielt jetzt das niedrige L-Führerhaus.

 Hödl MAN GT 6 N/GT 8 N: Nürnberg Niederflurig

Straßenbahnspezialist Hödl aus Germering lieferte jetzt seine H0-Modelle der GT 6 N "Citybahn" in Varianten nach Nürnberger, Münchener und Berliner Vorbild aus; der achtachsige GT 8 N mit zusätzlichem Mittelteil nach Bremer Vorbild ist ebenfalls erhältlich. Die Straßenbahnzüge sind als Standmodell und motorisiert zu haben; der Motorisierungssatz kann auch nachträglich eingebaut werden.

 Lemaco C 4/5 2601: SBB-Nobeldampfer

Als Vorbild wählte Lemaco dabei die Maschinen der zweiten Bauserie der C 4/5, die zwischen 1907 und 1912 entstanden.

 Lemaco ABDe 8/8: MOB-Triebwagen

Der Doppeltriebwagen ABDe 8/8 der Montreux-Oberland-Bahn (MOB) kommt in zwei Versionen: im Zustand von 1990-1995 und nach dem Umbau im Rahmen des Erneuerungsprogramms.

 Lemke BR 05: Lang, schwarz, schnell

Die legendäre Dampflok der BR 05 als fein detailliertes Messingmodell in limitierter Auflage. Erhältlich ist sie mit großen Windleitblechen und DRB-Beschriftung der Epoche 2 sowie mit Witte-Blechen und Bundesbahnbeschriftung. Der Antrieb befindet sich im Tender und sorgt für gute Fahreigenschaften, die abgefederten Treibräderder für einen ruhigen Lauf der Lok.

 Piko BR 01 Reko: Reko mit Boxpok

Ziemlich ungewöhnlich sieht die gute alte 01 in der Reko-Version der DR mit dem den Kesselaufbauten, spitzer Rauchkammertür und den Boxpok-Radsätzen aus, die Piko nun mit neuem Antrieb im Tender und Beschriftung der Epoche 3 bringt.

 Sachsenmodelle B4ge-68: Musterwagen

Der B4ge-68 mit seiner auffallenden Lackierung ist der Prototyp der Y-Wagen. Das Vorbild diente als Musterwagen der DDR-Waggonbauindustrie und gehört heute zum Bestand des Verkehrsmuseums in Dresden.

 Sachsenmodelle Bmh/Amz: Halberstädter

Den Großraumwagen Bmh der Bauart Halberstadt bringen die Zittauer in beige-grüner Lackierung mit Epoche-4-Beschriftung. Typisch für die Übergangszeit: Der Interregio-Wagen der Bauart Bautzen trägt noch das Reichsbahn-Signet.

 Sachsenmodelle Kesselwagen mir Bremserhaus: CSD- und NS-Kesselwagen

Der bekannte kleine Kesselwagen mit Bremserhaus erschien als Privatwagen der Prager Firma Fischla (Epoche 2/3) und mit niederländischer Beschriftung der Epoche 3.

 Sachsenmodelle Eanos: Rail-Cargo-Eanos

Der vierachsige offene Großraumgüterwagen Eanos der ÖBB wurde mit dem aktuellen Markenzeichen Rail-Cargo-Austria versehen.

 Swedtram Düwag N6/N8: Nembercher Strassaboh

Bereits vor einiger Zeit lieferte Swedtram die Bausätze der Düwag-Stadtbahntriebwagen N6 und N8 (mit Niederflur-Mittelteil) in der Baugröße H0 aus. Als Fertigmodell bietet Swedtram den Triebwagen mit Nürnberger Lackierung und Beschriftung an. Alle Modellvarianten können normal- oder meterspurig geliefert werden.

 Ferrero 0 B 0: Gross-Eiersdorfer Waldeisenbahn

Ein neuer Name auf dem Modellbahnsektor: in der Baugröße N erschien der kleine B-Kuppler der GEW mit minutiös nachgebildetem Klose-Triebwerk von Ferrero.

 Lemaco Ae 6/6: Sechs Varianten

In der Baugröße N erschien die Ae 6/6 der SBB mit sechs unterschiedlichen Nummern sowie der ursprünglichen grünen und aktueller roter Lackierung.

 Tillig BR 119: Diesel aus Sebnitz

Tillig überarbeite gründlich seine Diesellok der Baureihe 119 in der Baugröße TT. Das Modell erhielt jetzt einen einen neuen Antrieb analog zur 243 und DR-Beschriftung der Epoche 4.

 Caculated Industries ModelCalc: Taschenrechner für Modellbahner

Der ModelCalc von Calculated Industries wurde speziell für Modellbauer entwickelt. Er besitzt 22 fest einprogrammierte Maßstäbe; mit Tastendruck geht das Umrechnen vom Original- zum Modellmaß und umgekehrt. Steigungen, Höhen, Radien und Bogensegmente lassen sich schnell berechnen, ebenso Zeiten, Geschwindigkeiten und Entfernungen. Der Vertrieb erfolgt über A. & A. Bretzler in Böblingen.


[Zum Seitenanfang]  
Impressum
1997-2014 by MIBA Miniaturbahnen
Konzept und Umsetzung
von IWI GmbH
webmaster@MIBA.de