www.miba.de
 
 

Sommer, Sonne, Rätselfreuden

 

* Inhaltsübersicht

* What's new?
Inhalte
* MIBA aktuell
* MIBA Spezial
* Neu im Handel
* Teststrecke
* MIBA Events
Shopping
* Verlagsprogramm
* MIBA-Partner
* MIBA Kleinanzeigen
* Hersteller A-Z
* Händler A-Z
Service
* VGB SmartCat
* NEM (Morop)
* Feedback
* Mailing-Liste
* MIBA Inline
* Downloads
* Media-Daten
 

Das große MIBA-Sommergewinnspiel

„Ja, auch dieses Jahr gibt es wieder das MIBA-Sommerrätsel in drei Teilen, noch sind ausreichend Bilder im Archiv Michael Meinhold vorhanden.“ So die Antwort auf die anlässlich vieler Veranstaltungen häufig gestellte Frage. Auch diesmal hat Ludwig Fehr neben Bewährtem wieder Neuerungen ins Rätselgepäck gepackt.

Für alle, die jetzt weiterrätseln wollen, die Spielregeln sowie den ersten Rätsel-Teil (Bahnhofsvorplätze, eingleisige Dieselstrecken und Hauptstrecken am Fluss) finden Sie in der MIBA-Ausgabe 7/19 (seit Mitte Juni im Handel)

Den zweiter Rätsel-Teil finden Sie in der MIBA-Ausgabe 8/19 (seit 19.7. im Handel). Den dritter Rätsel-Teil finden Sie in der MIBA-Ausgabe 9/19 (mit Gratis-DVD; ab 16.8. im Handel).

Rätselsteller im Künstlerpech:

Es gehört zu den obersten Pflichten, bei einem Rätsel höchst gewissenhaft eine korrekte Lösung zu gewährleisten. Anderenfalls könnte unter den Rätselfreunden größte Verwirrung entstehen, und das wollen wir ja nicht.

So auch im vorliegenden Fall: Alle Bahnhofsnamen des aktuellen zweiten Teils unseres beliebten Sommerrätsels wurden gewissenhaft überprüft. Und zwar – was ist verlässlicher? – anhand des Bundesbahn-Kursbuches vom Sommer 1960. Dort findet man unter F auch den schönen Bahnhof Feldberg-Bärenthal – und zwar mit „th“. „Sapperlott", denkt sich unser Rätselsteller, da ist doch tatsächlich die bildgebende Postkarte falsch beschriftet und fügt flugs das vermeintlich fehlende „h“ samt zusätzlichem Kästchen im Lösungscoupon nachträglich ein. Eine weitere Überprüfung im Fahrplan der KBS 303b unterblieb, denn wer würde es wagen, an der amtlichen Liste der DB-Bahnhofsnamen zu zweifeln?

Doch wer beschreibt unser Erstaunen, als nun etliche Leser mit zweifelsohne hervorragenden Schwarzwald-Ortskenntnissen beim Verlag vorstellig wurden und eben diese Verwirrung zum Ausdruck brachten. Eine augenblicklich anberaumte Nach-Recherche förderte dann den Fehler im Kursbuch zutage.

Wir bitten daher alle Leser und insbesondere alle Rätselfreunde um Entschuldigung! Und selbstverständlich akzeptieren wir neben der korrekten Lösung "Feldberg-Bärental" auch die Schreibweise „Feldberg-Bärenthal“ – denn was im Kursbuch steht, kann ja eigentlich von Amts wegen nicht falsch sein …
Martin Knaden, MIBA-Chefredakteur


[Zum Seitenanfang]  
Impressum    Datenschutz
© 1997-2018 by MIBA Miniaturbahnen
webmaster@MIBA.de